Willkommen in der Abteilung Judo

Schnuppern auch für Erwachsene

Lust auf Judo? Kommt vorbei! Freitags ab 19.30 Uhr in der Max-Riegel-Halle Baunatal findet ab sofort Schnuppertraining für Erwachsene statt. 
Was ist eigentlich Judo? 
Judo, das bedeutet, die maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand zu erzielen.
Für Erwachsene bietet Judo ein vielseitiges Bewegungsangebot mit viel Kommunikation und Geselligkeit. Damit verbunden ist ein intensives Herz- und Kreislauftraining. 
Neugierig? Dann probiert es einfach mal aus. Unsere Judokas freuen sich auf neue Gesichter! 

Anmeldung einfach über judo@ksv-baunatal.de

unsere Trainingszeiten

Training

  • Montags:      16.30 – 18.00 Uhr (z.Zt. ausgesetzt)

                           16.30 – 18.00 Uhr Schnupperkurs ab 31.10.

                           ​​​​​​​18.00 – 19.30 Uhr Schüler*innen

  • Freitags:       16.30 – 18.00 Uhr Schüler*innen

                           18.00 – 19.30 Uhr Schüler*innen

                           19.30 – 21.00 Uhr Jugend und Erwachsene

Was kostet das?

Monatlich (Grundbeitrag + Abteilungsbeitrag)

  • Grundbeitrag im KSV 3,50€ für Kinder & Jugendliche oder 5,50€ für Erwachsene
  • Abteilungsbeitrag Judo 6,00€ für Kinder & Jugendliche oder 8,00€ für Erwachsene

Familienmitgliedschaft (ab 3 Personen) 8,00€ Grundbeitrag im KSV + 15,50€ Abteilungsbeitrag Judo

 

trainingsort

Max-Riegel-Halle

Altenritter Straße 39, 34225 Baunatal

Judo Schrift


Wir freuen uns über euren Besuch und wollen euch ein paar Informationen über eine faszinierende Sportart für Jung und Alt bieten.

 

seit mehr als 50 Jahre Judo im KSV Baunatal

Bereits 1967 wurde im Gymnastikraum der Max-Riegel-Halle mit dem Judotraining begonnen. Zu dieser Zeit war das Auslegen der Trainingsfläche noch Schwerstarbeit. Zuerst wurden lange Gurte mit Schnallen kreuz und quer verlegt. Darauf wurden die Judomatten mit dem Maß von 1 m x 1,5 m verlegt. Dann mussten alle Judokas anpacken um die große Stoffplane über den Matten auszulegen und diese mit den Gurtschnallen zu verbinden. Die Plane wurde seitlich unter die Matten geschlagen, so gab es keine Verletzungen an den Schnallen.
Die Gründungsversammlung der Judoabteilung war am 25.2.1968. Einige der gewählten Personen waren lange im Verein tätig. Einer der ersten Trainer ist heute noch immer beim PSV GW Kassel tätig. Auch die damalige Schriftführerin ist noch beim KSV dabei.
Mittlerweile haben die Matten andere Formate, die Trainingszeiten sind in der Max-Riegel-Halle an 2 Abenden mit jeweils 3 Trainingsgruppen. Außerdem finden mehrere Schnupperkurse jährlich im Gymnastikraum statt.
Es hat sich also viel getan in mehr als 50 Jahren!

Neuigkeiten

ansprechpartner

Barbara Guth
Abteilungsleiterin
0561 408555

mitglied werden